Werkstattausrüstung  
Hersteller
  Händler
  Dienstleister
  facebook
Suche
Suche nach Werkstattausrüstern
Startseite Zurück Branchengalerie - Events  
  News
  Newsarchiv
Neue Technik
  Alle Angebote
  meine Angebote
Gebrauchte Technik
  Alle Inserate
  kostenlos inserieren
  meine Inserate
Messekalender
  2017
  2018
  Kalender-Archiv
  mein Kalender
Branchengalerie
  Events
  Events im Überblick
 Automechanika 2004
 Hunter auf der Automechanika 2004
14.09.2004-19.09.2004
Hunter auf der Automechanika 2004

 16 Galeriebilder Hunter auf der Automechanika 2004
Hunter auf der Automechanika 2004 Zum ersten Mal auf dem deutschen Markt zu sehen - die Bildschirm-Wuchtmaschine HUNTER GSP9610.
 Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Für optimale Spannung der Felgen werden Präzisions-Spannkonen verwendet. Die Farblehre definiert den passenden Konus. Einfach genial. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 HUNTER´s zweite Generation der DSP Wuchtmaschinen, die DSP9600 mit LED-Anzeige. Hunter
Zum ersten Mal auf dem deutschen Markt zu sehen - die Bildschirm-Wuchtmaschine HUNTER GSP9610.
Für optimale Spannung der Felgen werden Präzisions-Spannkonen verwendet. Die Farblehre definiert den passenden Konus. Einfach genial.
HUNTER´s zweite Generation der DSP Wuchtmaschinen, die DSP9600 mit LED-Anzeige.

Hunter auf der Automechanika 2004 Die LED-Anzeige der DSP9600 ist klar gegliedert, Felgendurchmesser und Felgenbreite werden über den Tastarm übernommen. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Bei der kleinen DSP9600 kommen Standard-Spannkonen zum Einsatz. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Das Vibrationskontrollsystem GSP9700. Hunter
Die LED-Anzeige der DSP9600 ist klar gegliedert, Felgendurchmesser und Felgenbreite werden über den Tastarm übernommen.
Bei der kleinen DSP9600 kommen Standard-Spannkonen zum Einsatz.
Das Vibrationskontrollsystem GSP9700.

Hunter auf der Automechanika 2004 Über die Andrückrolle der GSP9700 werden straßenähnliche Belastungen simuliert. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 In der BMW-Ausführung hat das Vibrationskontrollsystem GSP9700 den Namen GSP97BMW. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Scherenhebebühne für die Achsvermessung. Hohe Genauigkeit und hohe Verwindungssteifigkeit zeichnen diese Bühne aus. Hunter
Über die Andrückrolle der GSP9700 werden straßenähnliche Belastungen simuliert.
In der BMW-Ausführung hat das Vibrationskontrollsystem GSP9700 den Namen GSP97BMW.
Scherenhebebühne für die Achsvermessung. Hohe Genauigkeit und hohe Verwindungssteifigkeit zeichnen diese Bühne aus.

Hunter auf der Automechanika 2004 Über die Reflektoren an den Rädern wird die Fahrwerksgeometrie bildlich erfaßt. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Die Reflektoren an den Rädern können auch mit Magnethaltern befestigt werden. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Die vier hochauflösenden digitalen Videokameras der DSP600 Achsmess-Sensoren erfassen das räumliche Bild. Hunter
Über die Reflektoren an den Rädern wird die Fahrwerksgeometrie bildlich erfaßt.
Die Reflektoren an den Rädern können auch mit Magnethaltern befestigt werden.
Die vier hochauflösenden digitalen Videokameras der DSP600 Achsmess-Sensoren erfassen das räumliche Bild.

Hunter auf der Automechanika 2004 Das Arbeitsboard kann direkt an der Standsäule befestigt werden. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Das DSP600 hat die Freigabe von BMW und war auch auf dem BMW-Stand in Halle 9.0 zu sehen. Hunter
Hunter auf der Automechanika 2004 Martin Adams (Mitte), Geschäftsführer HUNTER Deutschland, im Gespräch mit englischen Kollegen. Hunter
Das Arbeitsboard kann direkt an der Standsäule befestigt werden.
Das DSP600 hat die Freigabe von BMW und war auch auf dem BMW-Stand in Halle 9.0 zu sehen.
Martin Adams (Mitte), Geschäftsführer HUNTER Deutschland, im Gespräch mit englischen Kollegen.

Hunter auf der Automechanika 2004 Messestand der Firma HUNTER auf der Automechanika 2004. Hunter
   
Messestand der Firma HUNTER auf der Automechanika 2004.