Werkstattausrüstung
werkstattausr�stung.com werkstattausr�stung werkstattausruestung
Werkstattausrüstung Schnellsuche    
Hersteller
  Händler
  Dienstleister
  facebook
Startseite News und Informationen  
  News
  Newsarchiv
Neue Technik
  Alle Angebote
  meine Angebote
Gebrauchte Technik
  Alle Inserate
  kostenlos inserieren
  meine Inserate
Messekalender
  2017
  2018
  Kalender-Archiv
  mein Kalender
Branchengalerie
  Events
  Events im Überblick
AVL DiTEST steigert Umsatz auf rund 51 Millionen Euro
Mai 2017

AVL DiTEST steigert Umsatz auf rund 51 Millionen Euro

Erfolgsfaktoren 2016: Klimaservice und Messtechnik

GRAZ/CADOLZBURG – Der Fahrzeugprüftechnik-Spezialist AVL DiTEST blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Das Team um CEO Gerald Lackner hat mit seinen herausragenden Leistungen den Umsatz auf rund 51 Millionen Euro gesteigert. Zum Wachstum haben neben dem Ausbau des Geschäftsfeldes Klimaservice, auch die bedeutenden Aufträge im Bereich der Messtechnik beigetragen.

Der Fahrzeugprüftechnik-Spezialist AVL DiTEST steigert seinen Jahresumsatz im Vergleich zum Vorjahr um rund sieben Prozent auf knapp 51 Millionen Euro. „Die beachtliche wirtschaftliche Entwicklung ist vor allem auf die Umsetzung der bedeutenden Aufträge namhafter Fahrzeughersteller zurückzuführen. Aber auch im internationalen Handelsvertrieb außerhalb Deutschlands verzeichneten wir im neuen Geschäftsfeld Klimaservice und Abgasmesstechnik einen Anstieg“, erklärt Gerald Lackner, CEO von AVL DiTEST. In Deutschland stellte sich wie erwartet ein Rückgang im Segment Abgasmesstechnik ein. Zurückzuführen ist dies auf das Auslaufen des Leitfadens 5, einer Gesetzesänderung zur Abgasüberprüfung, die stets einen enormen Umsatzschub und nachträglichen Umsatzrückgang zur Folge hat. AVL DiTEST hat es geschafft, diesen Umstand mit seinen übrigen Geschäftsfeldern gekonnt zu kompensieren.

Führung mit Weitblick

„Wir freuen uns, bereits jetzt über bedeutende Aufträge von großen Fahrzeugherstellern im Bereich der Messtechnik und Diagnose. Entsprechende Umsätze aus diesen Aufträgen sind ab 2018 zu erwarten“, so Lackner und weiter: „Damit rechnen wir für 2017 mit einer der branchenüblichen Umsatzdellen. Durch unsere vorrausschauende Planung und fundierte Erfahrung, sind solche Phasen für uns kein Problem.“

Gerald Lackner

Gerald Lackner, vorsitzender Geschäftsführer von AVL DiTEST

Investition für Innovation

„Forschung, Innovation und zukunftsweisende Technologie sind neben unseren leistungsfähigen, motivierten Mitarbeitern der treibende Motor unseres Erfolges“, weiß Lackner. Daher fließen auch dieses Jahr wieder 20 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung des Technologieführers. Forciert werden sowohl die Bereiche Messtechnik und E-Mobilität als auch konkrete Kundenprojekte der ECU Diagnose.

AVL DiTEST mit dem Hauptsitz Graz betreibt zusätzlich einen deutschen Standort in Cadolzburg und eine Niederlassung in China. Zu den Kunden zählen Fahrzeughersteller wie BMW, VW, der Daimler-Konzern, Jaguar Land Rover und KTM. Weitere Abnehmer sind Prüforganisationen wie Dekra oder TÜV und unabhängige freie Werkstätten. Der Prüftechnik-Spezialist beschäftigte im Jahr 2016 insgesamt 240 Mitarbeiter. Davon erbrachten 95 ihre außerordentlichen Leistungen in Graz, 133 in Deutschland und 12 in China.

Über AVL DiTEST

AVL DiTEST (www.avlditest.com) ist Teil der AVL-Gruppe. Das Unternehmen beschäftigte 2016 gemeinsam mit den internationalen Tochtergesellschaften 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Jahresumsatz von rund 51 Millionen € in 2016 erwirtschafteten. In Europa gelten die Entwicklungen der österreichisch-deutschen Kfz-Diagnose- und Messtechnik-Spezialisten als technologischer Maßstab. Namhafte Automobilhersteller wie VW, BMW, Jaguar Land Rover, der Daimler-Konzern oder der österreichische Motorradhersteller KTM vertrauen auf das technische Know-how aus Graz. Kfz-Diagnose, Messtechnik, Klimaservice und Abgasuntersuchung sind die bedeutenden Geschäftsfelder von AVL DiTEST.

Quelle: AVL DiTEST GmbH


   AVL DiTEST GmbH
 
AVL DiTEST GmbH
Schwadermühlstr. 4
90556 - Cadolzburg
Germany
 
Händler
Tel:
Fax:
+ 49-(0)9103-7131-0
+ 49-(0)9103-7131-130